Bildquelle: Canva.com

Bildquelle: Canva.com

Kennst du das?​​​​

Geist/Kopf/Verstand

Du stößt auf ein Thema, das dich interessiert, liest viel dazu, besuchst Seminare, machst Workshops und mehr. Dabei kommst du zu einem anderen Thema, das dich ebenfalls fasziniert und auch darüber fängst du an zu lesen, hörst Podcasts, siehst Videos u.s.w. So kommst du an jede Menge Wissen, was wirklich toll, richtig und wichtig ist.

Das ist sehr wertvoll, wenn du dir die Zeit dafür nimmst - du kommst immer weiter vorwärts - in deinen Themen, deinem Beruf, dem Wissen um Dinge, die dich interessieren.

Du fütterst deinen Verstand!

Körper

Vielleicht gehst du 3mal die Woche ins Fitness-Studio, walken, machst Yoga, gehst tanzen, lässt dich massieren, machst Gymnastik zu Hause, unternimmst regelmäßige Spaziergänge... 

Das ist auch alles total klasse und lobenswert, denn du kümmerst dich um deinen Körper - vielleicht nicht immer alles in vollkommener Harmonie, aber du tust es.

Du stählst deinen Körper und lebst gesund!

Tust du das, weil du meinst es tun zu müssen? Oder weil es dir gesagt wurde? Oder tust du es, weil du ganz tief in dir drin sicher bist, dass es das Richtige für dich - deine Seele und deinen Körper ist? Was sagt deine Intuition dazu? Was übernimmst du von anderen, was kommt wirklich von dir und aus dir heraus?

Ist die Waage bei Dir im Gleichgewicht oder zeigt sie zu einer Seite nach unten?

Was hältst du hiervon:

Gesunde Balance zwischen Körper & Seele

...und vor allem:
Du übernimmst Eigenverantwortung, aktivierst ganz nebenbei deine Selbstheilungskräfte und wenn du magst, zeigst du auch anderen wie das funktioniert.
Du kümmerst dich selbst um eine gesunde Balance, eine Ausgeglichenheit zwischen allen Beteiligten!

Kannst du dir vorstellen, dass Schmerzen und/oder Auffälligkeiten ein Signal deiner Seele sind?
Ein Hilferuf, weil du sie nicht verstehst?

Machst du dir bewusst, dass sie beide
- Verstand & Unterbewusstsein -
- Seele & Körper -
auf Augenhöhe einen viel kürzeren und direkteren Weg der Kommunikation haben können?

Bringst du das in Zusammenhang - gibst jedem genau das, was er braucht und möchte?
Oder sagt dir dein Verstand, was du tun "müsstest"?
Möchtest einfach nur geistig reifen?

Gibst deinen Kunden viele positive Impulse für den Verstand, löst Glaubenssätze, Verspannungen und straffst Strukturen?
Wenn du in diese Sätze hineinspürst - fühlst du das, was es mit deinem Körper macht?
Wir sind nicht das eine oder das andere - wir sind alles - und alles ist EINS!


Wenn du beide ausgeglichen nährst, entsteht ein gesundes Gleichgewicht zwischen Körper & Seele und keiner der beiden fühlt sich vernachlässigt!

Möchtest du wissen wie das selbst im Alltag funktionieren kann?

Dann melde dich doch zu meinem kostenfreien Webinar an!

  • 26.02. - 11:00
  • 26.02. - 20:00
  • 02.03. - 10:00
  • 07.03. - 20:00

Der Termin ist leider schon vorbei. Wenn du die Aufzeichnung möchtest, melde dich einfach zu einem der anderen Termine an - ich schicke sie dir danach gerne zu.

Vielleicht ist dir ja aber auch schon längst klar, dass dein Körper der Tempel deiner Seele ist - einer ohne den anderen nicht weiterkommt und irgend etwas immer auf der Strecke bleibt.

Vielleicht bist du aber auch jetzt darauf gestoßen und hast ein vorsichtig neugieriges Interesse daran, warum das so ist, was man da tun kann und wie das geht?


Im Webinar "Balance statt Ungleichgewicht" zeige ich dir wie du ganz ausgewogen, sowohl deinem Körper als auch deiner Seele das zukommen lassen kannst, was sie brauchen.

Wie du mit mentalen und energetischen Methoden/Übungen dich selbst ganz leicht  unterstützen, deine Selbstheilungskräfte aktivieren und auch wie du anderen damit helfen kannst.

Dein Körper ist der Tempel deiner Seele - und das Sprachrohr, denn dein Verstand kann die körperlichen Signale besser einordnen und verstehen, als den stillen Hilferuf, den aber deine Intuition wahrnehmen kann.

Dieses Webinar ist sowohl für Privatpersonen, 
die es für sich lernen und umsetzen möchten, als auch für Coaches, 
Trainer, Physiotherapeuten, Masseure etc., 
die die Arbeit am Menschen in den Vordergrund stellen.

Selbstfürsorge ist das A und O in jeglichem Bereich 
- zuerst kommst DU - das ist wichtig, 
damit du es genauso an andere weitgeben kannst.


Melde dich an zum kostenfreien Webinar.

Melde dich zu deinem Wunschtermin an. Aufzeichnungen sind geplant und werden nach den Webinaren an alle Eingetragenen verschickt. Allerdings lohnt es sich live dabei zu sein, denn wir werden gemeinsam üben und du kannst mir direkt Fragen stellen.

Klicke auf deinen Wunschtermin und trag dich ein!

  • 26.02. - 11:00
  • 26.02. - 20:00
  • 02.03. - 10:00
  • 07.03. - 20:00

Der Termin ist leider schon vorbei. Wenn du die Aufzeichnung möchtest, melde dich einfach zu einem der anderen Termine an - ich schicke sie dir danach gerne zu.

Einige Stimmen aus anderen Webinaren und Kursen:

quote-left

Liebe Damaris, 
ich danke Dir für das tolle kostenlose Online Seminar "Selbstfürsorge" Dieses Wort hat sich tief in mir verankert. (und ich werde es noch irgendwie künstlerisch an meine Wand verankern). Auch wenn ich meine Selbstfürsorge an dem Abend mit 65% angegeben habe, fehlen ja immer noch 35%!!!  Und ehrlich gesagt schaff ich das auch nur an 3 von 7 Tagen. Klar ist normal, magst du denken. Aber genau an diesem Abend bei deinem Seminar ist es mir noch ein mal richtig bewusst geworden und das ist das Wichtigste was man in einem Seminar lernen kann, bzw. Du den Anderen mitgeben kannst, dass dir diese (manchmal auch kleinen) Nuancen auffallen. Da ich auch mit Energiearbeit tätig bin, sind deine Informationen Anleitungen sehr wichtig und hilfreich. Ich werde Hin und Wieder mal wieder in einem Seminar vorbeischaun:-) 
Mach weiter so!!! Es muss mehr von uns geben, damit vielen geholfen werden kann mit beiden Beinen wieder auf den Füßen zu stehen. 
Herzlichst Beate

quote-right

Beate Kotenbeutel

Numerologie

quote-left

Liebe Damaris,

ich danke dir erst mal ganz doll, dass ich bei dem Kurs mitmachen konnte.
Du weißt ja, dass ich am Anfang Probleme hatte, mit den Aufgaben hinterher zu kommen und die letzten konnte ich gar nicht mehr machen, da ich so im Verzug bin. Aber ich habe sie immer gelesen und so langsam eine Vorstellung bekommen, was ich tun muss. Durch deine Zusammenfassung ist es mir noch mal klarer geworden.
Ich habe jetzt noch eine Baustelle mehr (Schultern/ Nacken) frisch dazu bekommen.
Obwohl ich es noch nicht angewendet habe, achte ich doch schon mehr darauf, z. B. die Schultern, die ich hochziehe, fallen zu lassen. Das hätte ich vor dem Kurs sehr wahrscheinlich nicht getan.
Bis Freitag wurde ich in den letzten Wochen immer angespannter und am Freitag habe ich unerträgliche Spannungskopfschmerzen bekommen.
Mir ist so Einiges klar geworden, ich habe auch genau gemerkt, wie im Laufe des Nachmittages die Spannung gewichen ist und ich bis gestern Abend unerträglich müde war. (....und ich habe keine Angst mehr vor komischen körperlichen Reaktionen...)

Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße von Heike

quote-right

Heike F.


quote-left

Liebe Damaris,

ich habe mich so gefreut, DICH in dem Webinar zu sehen. Das Alles warst einfach nur du Selbst.

Du hast die Themen spannend und schlüssig auf den Punkt gebracht. Meine Fragen wurden während des Webinars beantwortet. Es tat so gut, dir zuzuhören. Manche lesen einfach ihre Präsentation ab. Bei dir war das der rote Faden, an dem du dich orientiert hast. Körper, Seele und Geist haben alle ihren Raum gefunden und waren miteinander verbunden. Du hast mir Lust auf mehr davon gemacht.
Ganz liebe Grüße und vielen Dank, Heike

quote-right

Heike Kaster

Seelenerfüllung

quote-left

Liebe Damaris,

tausend Dank erstmal für dieses einmalige Erlebnis.

Ich möchte dir heute gerne darüber berichten, weiß aber gar nicht so recht, wie ich anfangen soll. Ich hoffe, es wird nicht zu konfus :-)

Ich brauchte jetzt doch einige Zeit, um mich zu sortieren (der Prozess ist immer noch nicht ganz abgeschlossen).

Ich war doch ziemlich aufgeregt, weil ich ja nicht wusste, was da mit mir passieren wird.

Schon ziemlich am Anfang hatte ich das Gefühl, das Ganze abbrechen zu müssen. Diese ganzen Energien, die da durch mich durchgingen, haben mir das Gefühl gegeben, zu explodieren. Mein ganzer Körper war innerlich am Vibrieren und es war, als würden Funken aus mir raus sprühen (das hatte mir ein wenig Angst gemacht, aber gleichzeitig auch Kraft gegeben).

Die Trennung der Bänder ging für mich eigentlich recht einfach vonstatten. Nur um den Kopf herum war alles irgendwie wie ein Netz versponnen.

Das anschließende "Ritual" (Vernichtung der Bänder, die Reinigung und vor allem die Bitte um Vergebung) hat mich dann richtig befreit (ich fing an zu schweben). Das war so cool. Es war einfach nur wunderschön.

Die Briefe habe ich geschrieben und war sehr überrascht, wieviel da aufs Papier kam. Einen habe ich vernichtet, den anderen bewahre ich auf, verschlossen.

Die Tage danach gingen mir eigentlich recht gut.

Herzliche Grüße und ganz viel Liebe
quote-right

Eve Büscher
Teilnehmerin Challenge, Workshop & Kurse

quote-left

Nachdem ich in deine Challenge ganz ungeplant „hineingeraten“ bin und ohne Vorwissen oder große Erwartungen an die Sache rangegangen bin, muss ich sagen, dass du mich sehr überrascht hast. Nie, nie, nie hätte ich gedacht, dass eine Challenge, zumal ausschließlich online so viel bei mir bewegen würde.
Für mich haben sich Knoten gelöst, die für mich zum Beginn der Challenge noch überhaupt nicht ersichtlich waren. Inzwischen ist mir klar, wie viel Einfluss diese Verbindungen auf mein jetziges Leben hatten.
Ich fühle mich jetzt nach der Bändertrennung so frei wie lange nicht. Mein Blick auf mich und mein Leben hat sich nochmal sehr zum positiven verändert und ich kann Verantwortung für vieles übernehmen, was ich sonst gern als „unabänderlich“ abgetan und als schlechten Teil meines Lebens, meiner Persönlichkeit hingenommen habe.

Damaris, ich danke dir, dass du mir den Zugang zu diesem mächtigen Werkzeug gegeben hast und mich und all die anderen so liebevoll begleitet hast. Wie schön, dass du deine Talente so gewinnbringend einsetzt und unsere Leben so berührst!
Ich kann den Workshop wirklich empfehlen! Wer (wie ich) mit der Einstellung rangeht, es einfach mal zu versuchen, sich einlässt und bei den täglichen, gut machbaren Übungen dranbleibt, der wird belohnt!
Danke, einfach nur Danke, Damaris!

Sarah

quote-right

Sarah Schäfer

Teilnehmerin Challenge und Workshop

Ich bin Körpertherapeutin, Energie-Coach, Mentaltrainerin, Ausbilderin, Seminarleiterin und Fremdsprachenexpertin für die Seelensprache (©©ME-K(i)T). Nach insgesamt 40 Jahren mit körpertherapeutisch-energetischer Arbeit und 12 Jahren an einer Montessori-Schule, habe ich mich entschieden, viele meiner Offline-Angebote auch online umzusetzen. Vor allem mit meiner Methode ©©ME-K(i)T, der manuell-energetischen Körpertherapie, in der die Kommunikation zwischen Seele & Körper eine übergeordnete Rolle spielt, durfte ich bereits in Präsenz viele Menschen unterstützen und mein Wissen an andere Therapeuten weitergeben.

Durch ein tiefes Trauma in meiner Kindheit mit anschließender über 30jähriger völliger Amnesie, die glücklicherweise mit knapp 40 Jahren erkannt und aufgedeckt wurde, ging ich selbst durch viele Täler, Schmerzen, Krankheiten und schmerzhafte Erlebnisse. Durch das Verstehen-Lernen meiner Seele und ihrer Signale, auch an den Körper, Mentaltraining und Energiearbeit, Schulung meiner Sinne und Medialität, lebe ich seitdem sehr bewusst und bin gesund.

Meine Kompetenzen:
Arzthelferin , Teilausbildung zur Krankenschwester, Massage (mit Abschluss in der Heilprakitkerschule Nürnberg), Fußreflex-, Indianische Fußmassage, Baby-/Schwangerenmassage, Shiatsu, Ohrkerze mit -massage, Dorn-Anwendung (Zertifizierung durch Doris Böhm nach Dieter Dorn), Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern mit Zertifikat (Bernhard Kern), Nuad-Studium, Antlitzdiagnostik (abgeschlossenes Studium am Institut Kappel, Heilpraktiker Schule), Kinder- und Jugendcoach (eigene Entwicklung eines Konzeptes zur Entspannungs-/ Konzentrations- und Selbstbewusstseinsförderung durch neurointegrative Spiele und Imaginationen), Lebenslehrer (HP-Schule Nürnberg), Usui-Reiki Meister/Lehrer(Stier/Rana), Kundalini-Reiki Meister/Lehrer (M. Rana), Seichem-Reiki Meister/Lehrer (Stier/Rana), Engel-Ki Meister/Lehrer (Rana), Einweihung in dieviolette Flamme von Kwan Yin (Stier), Einweihung Christusenergie, Schamanisches geistiges Heilen (C.W.), Einweihung in die Energie Erzengel Michaels (inkl. Übergabe der lila Energie zur direkten Bändertrennung)

Damaris Aulinger
Trainer, Seminarleitung, Ausbilder


Das ist ja spannend - da meld ich mich doch gleich an, denn das ist genau das Richtige für mich!

Klicke auf deinen Wunschtermin und trag dich ein!

  • 26.02. - 11:00
  • 26.02. - 20:00
  • 02.03. - 10:00
  • 07.03. - 20:00

Der Termin ist leider schon vorbei. Wenn du die Aufzeichnung möchtest, melde dich einfach zu einem der anderen Termine an - ich schicke sie dir danach gerne zu.

Copyright Damaris Aulinger 2019 - All Rights Reserved.
DatenschutzImpressum

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?