AchtsamkeitPodcastSelbstfürsorge

[NP41] Selbstfürsorge für den Körper


Der Körper ist kompakt, die Seele nicht greifbar.

Der Verstand versteht den Körper, die Intuition unsere Seele.

Nur weil unser Körper (mehr oder weniger) automatisch funktioniert oder sollte, braucht er dennoch unsere Fürsorge. Die Seele bekommt immer neuen Input.

Kennst du das?

Du bist verspannt, hast Nacken- oder Kopfschmerzen, Magenbeschwerden…

Entspannst du dann BEWUSST?

Progressive Muskelentspannung ist meine liebste Entspannungsmethode zur bewussten Entspannung.

Wenn ich etwas bewusst mache, hat es eine ganz andere Wirkung, als wenn ich nur denke: Das mach ich jetzt mal.

Denn manchmal braucht der Körper nur einen Schubs.

Handle BEWUSST!

Du darfst es WOLLEN und Eigenverantwortung übernehmen!

Das sind die Grundvoraussetzungen für jeglichen Erfolg – egal was du vorhast.


Shownotes:

➤➤ Zentrale Themen in der  AUSBILDUNG sind die Selbstfürsorge, Seelensprache und auch Energiearbeit.

➤➤ Hol dir hier die Miniimpulse mit Maxiwirkung - Achtsamkeit TO GO

➤➤ All diese Themen mental - energetisch - körperlich bearbeiten wir sehr intensiv in meinem ➤➤ ONLINE-CAMPUS in den Camps Mental - Spirit - Health &  Kids.

➤➤Die PYRAMIDE - Der Campus und seine Möglichkeiten.

➤➤ Impulse bei INSTAGRAM & PINTEREST

➤➤Zur Gruppe NEUE PERSPEKTIVEN 

➤➤Etwas mehr von MentalEnergy

​​


Meinen Podcast abonnieren kannst du hier:

Kennst du schon.....

...schau doch mal vorbei!




Hol dir mehr Infos, Tipps, Übungen und Anleitungen mit meinen 

MentalEnergy Notes direkt in dein Postfach





Summary
Selbstfürsorge für den Körper
Article Name
Selbstfürsorge für den Körper
Description
Folge 41 - Der Körper ist kompakt, die Seele nicht greifbar. Der Verstand versteht den Körper, die Intuition unsere Seele. Nur weil unser Körper (mehr oder weniger) automatisch funktioniert oder sollte, braucht er dennoch unsere Fürsorge. Die Seele bekommt immer neuen Input. Progressive Muskelentspannung ist meine liebste Entspannungsmethode zur bewussten Entspannung. Wenn ich etwas bewusst mache, hat es eine ganz andere Wirkung, als wenn ich nur denke: Das mach ich jetzt mal. Denn manchmal braucht der Körper nur einen Schubs.
Author
Publisher Name
Damaris Aulinger
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.