Vom Tief ins glückliche Jetzt – Interview mit Sarah Schäfer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Erfahrungen, Selbstheilungskräfte
Vom Tief ins glückliche Jetzt

Im Oktober 2016 fand meine Challenge „Mission Schwerelos“, mit zwei unterschiedlichen Themen der Selbstheilung, statt. Es war meine erste Challenge und ich stellte keine allzu großen Erwartungen.

(Übrigens, die nächste findet ab März 2017 statt. Da geht es dann um Wünsche, Ziele und Wahrnehmung/Intuition).

 

Aber hey, meine Nicht-Erwartungen wurden weit übertroffen. Es waren wunderbare, aufreibende, spannungsgeladene, intensive, erlebnisfreudige Wochen und noch lange danach kamen immer wieder Rückmeldungen dazu. Die Bändertrennung wirkt teilweise immer noch.

Sie war der eine Part, ein mächtiges Werkzeug aus den mentalen Möglichkeiten.

Der andere Teil war dem Körper gewidmet, mit über ca. 30 Auf-den-Punkt-Video-Übungen zur spontanen Partner- und Selbsthilfe.

Mittlerweile stehen beide Teile selbstständig, einmal als Workshop und einmal als Video-Übungsprogramm zur Verfügung.

 

In diese Challenge hatte ich außerdem ein ganz besonderes Experten-Interview mit eingeplant.

Was kann einem Interessenten besser zeigen, wie Selbstheilung funktioniert, als ein Vorzeigemodell. Und genau so ein „Modell“ wurde meine Interviewpartnerin.

Ich war und bin immer noch sehr stolz darauf, sie dafür gewonnen zu haben, denn mit der eigenen Geschichte geht man doch eher sehr vorsichtig um, vor allem wenn sie das Leben komplett veränderte.

 

Auf ihrem Weg hat sich Sarah sehr viel fundiertes Wissen angeeignet, ein Darauf-Einlassen fand statt, ein Vertrauen in die eigene Kraft, um aus dieser Situation oder dem Erleben (ich weigere mich, es Krankheit zu nennen, obwohl es das ja tatsächlich ist) herauszukommen.

Was dazu alles an unterstützenden Bedingungen und Umfeld nötig ist und noch viel mehr…das hat uns Sarah in dem  Interview „Vom Tief ins glückliche Jetzt“ liebevoll und sehr klar erläutert.

Der Schritt, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, ist für Sarah selbst sehr wichtig und kam wohl genau in dem Moment, an dem sie auch bereit war, damit nach außen zu gehen.

Ich danke Sarah ganz herzlich für dieses wunderbare Interview.

 

Sarah schreibt auf ihrem Blog: Mehr Gute Zeit darüber, wie sie ihre Zeit mit, für sich, wertvollen Momenten füllt und dich dabei unterstützen kann, dies auch zu tun.

Und was sie seitdem noch alles auf die Beine gestellt hat, kannst du hier nachlesen bzw. hören.

 

 

 

Möchtest du uns auch deine Geschichte erzählen?

Melde dich gerne bei mir zu einem Interview!

 

 

Hier kannst du dir deine ersten Möglichkeiten holen…zum Mitnehmen…

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Vom Tief ins glückliche Jetzt – Interview mit Sarah Schäfer"

Benachrichtige mich zu:
avatar
1000
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Sarah
Gast

Danke, Damaris, für alles!

wpDiscuz